Rechtsanwälte

WITTMER & LILIENTHAL

Alte Landstr. 20a (Ecke Haidgraben)
85521 Ottobrunn b. München

Tel. (089) 609 80 56

Arbeitsfeld /
Informationen
Rechtsanwälte Scheidung
Online
Anfahrt /
Bürozeiten
Kontakt /
Vollmacht
zurück zur Startseite Informationen zur Scheidung "Das brauche ich von Ihnen" Scheidung für Ausländer Prozesskostenhilfe
Impressum Kostengünstige Scheidung Scheidungsformular Gerichts- und Anwaltskosten Unterhaltsberechnung

Gerichts- und Anwaltskosten

zurückweiter

Bei Durchführung des Scheidungsverfahrens entstehen Anwalts- und Gerichtskosten. Diese richten sich nach dem sogenannten Geschäftswert, dieser wiederum errechnet sich aus dem dreifachen gemeinsamen Nettoeinkommen abzüglich eines Freibetrages von € 500,00 pro Kind.

Wenn also die Ehefrau im Hinblick auf die Kindererziehung kein Einkommen hat und der Ehemann € 2.000,00 verdient, so ergibt sich ein Streitwert von 6.000 € abzüglich 250 € pro Kind = 5.500 €.

Aus diesem Betrag errechnen sich Anwaltsgebühren von 845 € + 20 € Auslagenpauschale + 19 % MWSt = 1.029,35 €.

Ist das gemeinsame Einkommen höher oder niedriger, steigen bzw. senken sich die Anwaltsgebühren.

Der Gerichtskostenvorschuß beträgt im vorliegenden Rechenbeispiel 272 €, wovon Sie zunächst nur die Gerichtskosten von 272 € zahlen müssen.

Im Folgenden können Sie die Gerichtsgebühren folgender Tabelle entnehmen.

Geschäftswert bis zu Gerichtskostenvorschuss Rechtsanwaltshonorar incl.
Post / Telek.pauschale und Mehrwertsteuer
2.500 € 162 € 490,10 €
3.000 € 178 € 571,30 €
3.500 € 194 € 652,50 €
4.000 € 210 € 733,70 €
4.500 € 226 € 814,90 €
5.000 € 242 € 896,10 €
6.000 € 272 € 1.003,40 €
7.000 € 302 € 1.110,70 €
8.000 € 332 € 1.226,70 €
9.000 € 362 € 1.325,30 €
10.000 € 392 € 1.432,60 €
13.000 € 438 € 1.548,60 €
16.000 € 484 € 1.664,60 €

 

Wir bitten, den Gerichtskostenvorschuss (gemäß Tabelle oben) auf das Konto der Rechtsanwälte Wittmer & Lilienthal bei der Postbank München, Kontonummer 459493800, BLZ 700 100 80, zu überweisen. Sie erhalten anschließend eine Bestätigung nach der Gutschrift. Danach wird die Scheidung bei dem zuständigen Gericht eingereicht werden.

Alle Scheidungsinformationen auf einen Blick (Druckversion)

Sitemap